Sie haben Fragen? ☎ 0711 - 888 277 60

Faltenbehandlung, Faltenkorrektur und Lippenvergrößerung Stuttgart vom Facharzt Plastische Chirurgie mit Juvederm®

Juverdem ist Hyaluronsäure in Form eines transparenten, homogenen viskoelastischen Gels - erfahren Sie mehr über die Behandlung in Stuttgart

Mit den Jahren erschlafft das Gewebe. Lippen verlieren an Substanz und fallen ein. Das Lippenrot bildet sich zurück. Das Gesicht wirkt traurig und müde. Krähenfüße entstehen in den Augenwinkeln, Nasenfalten entstehen....

Juverderm füllt Nasen und Mundfalten auf, glättet oberflächliche und mitteltiefe Falten. Es verhilft Lippen zu sinnlicher Fülle und gibt Ihrem gesicht sanfte Konturen zurück.

Juvederm ist absolut natürlich und eignet sich hervorragend, um Ihren Wangen wieder Volumen und Ihnen damit Ihr gutes Aussehen zurückzugeben.

Juverdem ist Hyaluronsäure in Form eines transparenten und homogenen viskoelastischen Gels, das sich durch vier besondere Eigenschaften auszeichnet:

  • - Es wird biosynthetisch hergestellt und enthält keinerlei tierische Bestandteile
  • - Es ist allgemeinverträglich und somit ist kein Verträglichkeitstest notwendig
  • - Die Verbindung ist in hohem Masse biokompatibel
  • - Es enthält die derzeitig höchste Konzentration an Hyaluronsäure auf dem Markt

Die Wirkung von Juvederm hält durchschnittlich 6 bis 9 Monate an. Je nach Hauttyp, behandelter Region, injizierter Menge und Injektionstechnik kann die Wirksamkeit kürzer oder länger sein.

Der Grundvorteil besteht darin, dass durch die Vernetzung "Brücken" zwischen den einzelnen Hyaluronsäuremolekühlen geschlagen werden, wodurch diese an Größe gewinnen. Deshalb werden sie auch langsamer abgebaut.

Juvederm gibt es in drei verschiedenen Formen (je nach Anwendungsbereich):

  • - flüssig für die Oberen Hautschichten (z. B. Krähenfüße, etc.)
  • - dichtere Variante für die mittleren Hautschichten (z. B. Nasenfalten, wangenfalten)
  • - dichteste Variante für die tieferen Hautschichten (z. B. Lippen- und Wangenvolumen und Verbesserung der Gesichtskontur)

Gibt es Nebenwirkungen?

Nach der Behandlung können Hautrötungen, Schwellungen oder Schmerzen im Bereich der Injektionsstelle auftreten. Diese bilden sich in der Regel innerhalb 72 Stunden von selbst zurück. Gelegentlich wurden einige Tage bis Wochen nach der Hyaluronsäureinjektion knötige Verhärtungen beschrieben, die manchmal mit Hautrötungen einhergehen.

Ihr Arzt wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite Stehen.

Gibt es Kontraindikationen bei Juvederm?

Folgende Kontraindikationen sind bekannt:

  • - Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Hyaluronsäure

  • - Erkrankungen, die das Immunsystem beeinträchtigen

  • - Schwangerschaft oder Stillzeit

Was kostet eine Behandlung mit Juvederm?

Der Preisrahmen bewegt sich zwischen EUR 300 bis EUR 500,-.

Wir beraten Sie gerne in einem umfangreichen Beratungsgespräch über Ihre Möglichkeiten der Faltenbehandlung.

Anwendungsgebiete von Juverderm®

Behandlung von Falten:

  • Vertikale Lippenfältchen
  • Nasolabialfalte
  • Tiefe Mundwinkelfalten
  • Lachfalte
  • Mundwinkelfalte
  • Lippenvergrößerung

Ihre Fachärzte für Plastische Chirurgie für die Behandlung mit Juvederm in Stuttgart

Dr. med. Andrea Fornoff

Dr. med. Andrea Fornoff

Fachärztin für Plastische Chirurgie Stuttgart

Dr. med. Peter Hollos

Dr. med. Peter Hollos

Facharzt für Plastische Chirurgie Stuttgart

Klinik für Plastische Chirurgie in Stuttgart

Jahnstr. 62
70597 Stuttgart

Informationshotline und Beratungstermin für Ihre Faltenbehandlung mit Juvederm:
☎ 0711 - 888 277 60

Infos / Beratung anfordern

Übersicht Plastische Chirurgie in Stuttgart A-Z


Finanzierung & Ratenzahlung Ihrer Op in Stuttgart


Faltenunterspritzung vom Facharzt Plastische Chirurgie in Stuttgart

Informationen für Ihre Faltenunterspritzung vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:
☎ 0711 - 888 277 60

Allgemeine Hinweise

Diese Webseite liefert allgemeine Aussagen zu den einzelnen Behandlungen / Schönheitsoperationen. Individuelle Aussagen können erst nach einer Untersuchung getroffen werden.

Ärztliche Dienstleistungen werden gemäß Heilmittelwerbegesetz nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Beratungen für medizinisch nicht notwendige Leistungen sind kostenpflichtig. Die Kosten hierfür sind durch den Patienten zu tragen.